Strickmodern -Video Blog für Stricker und Strickerinnen
Willkommen
Login / Registrieren

Stricken: Maschen Zunehmen & Abnehmen

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

URL

Danke für Deine Bewertung!

Tut uns leid. Nur Mitglieder können Playlisten erstellen.
URL


Eingetragen von Admin in Maschen zunehmen
225 Aufrufe

Beschreibung

Maschen zunehmen & abnehmen – So simpel wird das Strickstück geändert

Handarbeiten mit stricken, häkeln, nähen oder sticken sind ein schöner Zeitvertreib und man hat am Ende ein schönes selbstgemachtes Stück Kreativität vorzuweisen. Da aber nicht jede Strickidee rechteckig wie ein Schal ist, sondern vielleicht wie bei einem Pullover unterschiedliche Kanten hat, muss man oft die Breite verändern. Um dein DIY-Projekt schmaler oder breiter werden zu lassen, müssen Maschen zu- oder abgenommen werden. Unsere einfache Step by Step Strickanleitung zeigt dir wie das geht.

1. Um das Strickstück breiter werden zu lassen brauchst du Zunahmen. Diese entstehen, wenn Maschen doppelt gestrickt werden
2. Dazu strickst du eine rechte Masche, lässt diese aber nicht auf die rechte Nadel abgleiten
3. Stattdessen legst du die rechte Nadel hinter die linke und stichst von rechts nach links nochmal in die Masche ein
4. Danach wird der Faden durch die Masche gezogen und die Masche kann auf die rechte Nadel genommen werden
5. Beim Stricken von Abnahmen wird das Strickstück schmaler. Dies geschieht, in dem man zwei Maschen gleichzeitig strickt
6. Zunächst schiebst du zwei Maschen so weit wie möglich an die Spitze der Nadel. Halte die Maschen am besten mit dem Mittelfinger fest, damit diese nicht herunter rutschen
7. Danach strickst du beide Maschen gleichzeitig als rechte Masche und lässt sie auf die rechte Nadel abgleiten

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video
RSS